Urlaub machen

Es war ein langer Winter und der Sommer ist mit der Einladung zurückgekehrt, Ihre Koffer zu packen und Urlaub zu machen. Die Welt ist heute viel kleiner als vor einigen Jahrzehnten. Sie haben Ihre Entscheidung getroffen und in Ihrem Haus herrscht reges Treiben. Einkäufe müssen getätigt werden, Taschen müssen gepackt werden, Hunde müssen in den Zwinger geschickt werden, die Aufregung liegt in der Luft.

Alles, was Sie sich auf Ihren früheren Reisen gesagt haben, ist längst vergessen. Sie haben vergessen, was Sie während eines Fluges vermeiden möchten.

Hier sind ein paar Tipps, die von unzähligen Miturlaubern gesammelt wurden, und es gibt sicher einige, die Ihnen in Erinnerung bleiben werden.

  • Wir tragen tendenziell mehr Kleidung als wir brauchen. Es ist besser, nur das zu nehmen, was Sie brauchen. Eine einfache Wartung und ein nicht zerquetschbarer Stoff sind ideal.
  • Tragen Sie bei Schuhen auf dem Flug immer ein festes Paar und niemals Flip-Flops. Im Notfall schützen die festen Schuhe Ihre Füße. Ein Paar formelle Schuhe / Sandalen für eine Nacht in der Stadt wäre nicht schlecht.
  • Das Tragen einer Kapuzenjacke während des Fluges ist eine gute Idee. Sie können jederzeit die Motorhaube aufsetzen, die Umgebung ausschließen und ein kleines Nickerchen machen.
  • Tragen Sie einige Ohrstöpsel. Sie werden nützlich sein. Es könnte ein weinendes Kind im Flugzeug sein oder ein schwatzender Haufen Freunde.
  • In Zeiten von Kunststoff muss nicht zu viel Bargeld mitgeführt werden. Die Chancen, einen Geldautomaten zu finden, wo immer sich Ihr Urlaubsziel befindet, sind sehr hoch.
  • Nehmen Sie Ihren Kindle mit. Die Bequemlichkeit, alle Ihre Lieblingsbücher in einem dünnen, leichten Gerät zu verpacken, ist ein Segen. Es gibt nichts Entspannenderes, als Ihren Lieblingsautor zu lesen.
  • Investieren Sie in einen guten Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung.
  • Wenn Ihr Gefolge aus kleinen Kindern besteht, bringen Sie einen Laptop mit, damit diese Spiele spielen oder einen Film darauf ansehen können.
  • Essen Sie Licht auf Ihrem Flug. Wählen Sie vegetarisches Essen, es schont den Magen. Es ist besser, fettiges, schwerfälliges Essen zu vermeiden, das Ihre Verdauung schädigen könnte. Das Letzte, was Sie wollen, ist, Ihren Urlaub mit einer zwielichtigen Verdauung zu beginnen.

Das Letzte, was Sie noch tun müssen, ist, sich geistig und körperlich zu entspannen und sich auf die Zeit außerhalb Ihres Arbeitslebens und Ihrer Routine zu freuen. Freuen Sie sich darauf, ein neues Ziel mit offenem Geist zu besuchen.

Reisen beginnt mit einem Traum, dem Wunsch, irgendwohin zu gehen. Laut Google gibt es vier zusätzliche Schritte, um einen Traum zu verwirklichen, nachdem ein Reisender von einem Reiseziel geträumt hat: Planen, Buchen, Erleben und Teilen. Die Mehrheit der Reisenden beginnt diesen Prozess online.

Das Hotel muss über eine dynamische, solide Online-Präsenz verfügen, die Reisende einbezieht und ihre Geschäfte präsentiert. Dies ist entscheidend, um das Vertrauen und letztendlich das Geschäft des Reisenden zu gewinnen.

Befolgen Sie diese sechs Schritte, um Reisende von der Traumphase bis zur Austauschphase zu motivieren.

SCHRITT 1: Stellen Sie sicher, dass Reisende Sie online finden können

96% der Reisenden, die einen Urlaub planen, nutzen Suchmaschinen, um ihren Hotelaufenthalt zu planen (83% gehen irgendwann online, während sie eine Reise planen). Sie haben vielleicht ein fantastisches Hotel, aber wenn die Website auf Seite 20 der Suchergebnisse vergraben ist, werden Reisende sie nicht finden. Wenn sie es nicht finden können, werden sie keine Reservierungen bei Ihrem Hotel vornehmen. Sie können verschiedene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihr Hotel früh in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Listen Sie Ihr Hotel bei Online-Reisebüros (OTA) auf und schalten Sie eine Anzeige bei ihnen.

Schalten Sie zusätzliche Anzeigen auf Social Media-Websites wie Facebook und Suchmaschinen wie Google.

Veröffentlichen Sie Fotos und Videos auf Ihrer Website, auf Social Media-Websites und auf YouTube. Visuelle Medieninhalte verbessern Ihr Suchranking, da der potenzielle Bonus eines Fotos oder Videos viral wird.

Keyword-Optimierung Ihrer Hotelwebsite, Ihres Blogs und Ihrer Zielseiten zur Verbesserung Ihres Suchrankings in Suchmaschinen.

SCHRITT 2: OPTIMIEREN SIE IHRE SEITEN FÜR MOBILGERÄTE

Das mobile Surfen nimmt dramatisch zu. Laut Google könnten die Anfragen nach Reisen mit Tablets 2013 um 180 Prozent steigen. Die Optimierung Ihrer Hotelwebsites für Handys erleichtert es Reisenden und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie bei Ihnen buchen. Eine kürzlich von Google durchgeführte Studie ergab, dass Websites, die auf Mobilgeräten schwer zu navigieren waren, eine Hauptursache für Personen waren, die nicht online buchen.

Eine mit Mobilgeräten kompatible Website ist gut, aber Sie können Ihre Website weiter optimieren. Probieren Sie diese Tipps aus.

Denken Sie sowohl an Smartphone- als auch an Tablet-Benutzer. Erstellen Sie zwei Versionen Ihrer Website, die für jeden Gerätetyp optimiert sind.

Wissen Sie, was für Ihre Besucher am wichtigsten ist, und schließen Sie es ein. Zum Beispiel wären mobile Reservierungen, Multimedia (Fotos des Hotels), eine Karte der Region und Sonderangebote / Rabatte hilfreich.

Große, einfach zu klickende Schaltflächen und Links erleichtern es einem mobilen Benutzer. Einfache Wischen und Tippen sind ebenfalls wichtig.

SCHRITT 3: BEREITSTELLEN EINER BESTÄNDIGEN ERFAHRUNG

90% der Reisenden wechseln bei der Online-Suche direkt von Gerät zu Gerät. Um den Reisenden zufrieden zu stellen, ist es wichtig, auf allen Geräten eine einheitliche Erfahrung zu haben. Die Recherche nach Reiseplänen braucht auch Zeit. Reisende besuchen häufig mehr als 20 Websites und bewerten Unternehmen ausführlich, bevor sie sich verpflichten.5 Sie können diesen Trend nutzen und Ihr Hotel in vielen Bereichen vermarkten, um Ihre potenziellen Kunden zu erreichen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Hotel auf allen verwandten Websites angezeigt wird, und halten Sie Ihre Inhalte auf allen Ihren Plattformen aktuell. Dies erhöht Ihre Sichtbarkeit. Um Ihren Besuchern ein aufregendes und konsistentes Erlebnis zu bieten, sollten Sie einen Anbieter beauftragen. Er kann diesen Prozess automatisieren und warten.

SCHRITT 4: ERMUTIGEN SIE DIE WORT-DES-MUND-WERBUNG

Nachdem über 50% der Menschen Urlaubsfotos von Freunden gesehen hatten, entschieden sie sich auch für eine Reise. Diese Mundpropaganda kann die Entscheidung über den Aufenthaltsort auf Reisen erheblich beeinflussen. Hotelbewertungen sind genauso wichtig;

81% der Reisenden stimmen zu.

Probieren Sie diese Tipps aus, um Mundpropaganda zu fördern.

Bitten Sie Reisende, ihre Erfahrungen anhand von Geschichten, Fotos und Videos auf Ihren Social-Media-Websites und auf Ihrer Website zu teilen. Reagieren Sie positiv auf ihre Geschichten.

Bieten Sie einen Anreiz, um Hotelbewertungen zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass der Anreiz unabhängig von der positiven oder negativen Bewertung gegeben wird.

SCHRITT 5: ENGAGIEREN SIE SICH MIT KUNDEN AUF SOZIALMEDIENSITES

Reisende besuchen Social-Media-Websites, um Nachrichten über Hotels zu recherchieren und auszutauschen. Von den Hotels, die sich mit sozialen Medien befassen, gaben 71% an, dass soziale Medien die Kundenbindung verbessern. Es ist sogar möglich, mit Social Media Geld zu verdienen. 50 Prozent der Reisemarken geben an, Reservierungen direkt über soziale Medien erhalten zu haben.

Berücksichtigen Sie diese Marketingstrategien bei der Verwendung von Social Media.

YouTube: Laden Sie Videotouren zu Ihren Hotelzimmern, zur Lobby, zum Essbereich, zum Konferenzbereich, zum Pool und zu anderen Annehmlichkeiten hoch. Laden Sie Videos von lokalen Touristenattraktionen hoch.

Twitter: Tweet zur Bewerbung von Events, Rabatten und Wettbewerben. Teilen Sie Gastgeschichten und ermutigen Sie andere, sich an der Unterhaltung zu beteiligen.

Facebook: Veröffentlichen Sie relevante Updates, Wettbewerbe, Werbeaktionen, Fotos und interaktive Apps.

 

Leave a Reply